Gesprächstherapie

Offen und vertrauensvoll: die Gesprächstherapie

Wir alle existieren nicht für uns allein, sondern sind Teil eines größeren, familiären und beruflichen Ganzen.

Und in diesem größeren Ganzen kann es zu jeder Menge Problemen kommen.

Im Rahmen der sogenannten „Klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl Rogers“ betrachten wir Ihre Probleme deshalb stets im Zusammenhang mit Ihrem familiären und beruflichen Umfeld.

Im Verlauf dieser sehr persönlichen Gespräche werden verborgene Wechselwirkungen, Kräfte und Verstrickungen sichtbar, die wir gemeinsam aufarbeiten. Dadurch sind Sie in der Lage, alten Ballast abzuwerfen und Dinge, die Sie irgendwann unbewusst übernommen haben, wieder loszulassen.

 

Auf die Atmosphäre kommt es an.

Die Klientenzentrierte Gesprächstherapie zeichnet sich durch einen besonders empathischen und wertschätzenden Ansatz aus, der diesen drei Grundsätzen folgt:

Bedingungslose positive Wertschätzung des Klienten mit all seinen Schwierigkeiten und Besonderheiten

Empathie, also ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen

Echtheit und Offenheit des Therapeuten

Auf diese Weise schaffen wir eine offene, unbefangene und vertrauensvolle Atmosphäre, in der wir wirklich jedes Thema ansprechen können.

Sie haben Fragen zum Thema Gesprächstherapie? Ich stehe Ihnen gern Rede und Antwort!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookie zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Abnehmen. Abnehmen

Zurück